Bericht

3. ulForum.de Treffen am Flugplatz Hameln-Bad Pyrmont

Von widrigen Wetterumständen, fliegerischen Helden und einer schönen Zeit

Ein bisschen hatte uns wohl der Wettergott verlassen auf dem 3. ulForum.de-Treffen auf dem Flugplatz Hameln-Pyrmont (EDVW) am 25./26.08.2012. Es war wirklich nicht freundlich: viel Wind, böig, Schauer und eingelagerte Gewitter – eine fliegerische Herausforderung. Typisches Tannkosh-Wetter, denn es war das Wochenende, an dem das große Fliegertreffen in Tannheim ursprünglich hätte stattfinden sollen, bevor es die Veranstalter in 2012 jedoch ausgesetzt hatten.

ulForum.de Treffen findet statt

Trotz der widrigen Umstände trudelten im Laufe des Tages 27 ULs ein. Um gleich zu wissen, welchen Piloten man vor sich hat, gab es für jeden angereisten ulForum.de User ein Namensschild. Auf der Terrasse der Flugplatzgaststätte direkt unterm Tower fanden wir uns dann zunächst zu einem lockeren Gespräch bei wahlweise Kaffee & Kuchen und Currywurst & Pommes zusammen. Der Wettergott schickte als Entschädigung für den herausfordernden Anflug auch noch einige Sonnenstunden.

Prämierung

Unseren Fototermin samt Prämierung haben wir dann ein bisschen nach hinten verschoben, weil immer noch vereinzelt Flieger eintrudelten. Die weiteste Anreise hatte flydent aus Rendsburg, dicht gefolgt von madenau mit Begleitung, die aus der Nähe von Würzburg zu uns stießen. Von uns ausgezeichnet wurden außerdem FlyingDentist als anwesender User mit den meisten Beiträgen und Carlson als anwesender User, der die längste Zeit Mitglied im ulForum.de ist. Unser Werbepartner RST Datentechnik hatte uns im Vorfeld für das Treffen DVDs mit einem Online-Trainer für Sprechfunk zur Verfügung gestellt und wir haben sie gegen die richtige Antwort auf ein paar kleine Quizfragen an die User vergeben. Netterweise hatte uns auch Carlson kleine Geschenke vom DAeC mitgebracht (Werkzeugsets und Schlüsselbänder). So ging keiner der anwesenden User leer aus.

Presse ist da

Auch die lokale Presse, die Pyrmonter Nachrichten, waren auf Einladung von ulForum.de vor Ort. Rudi Rudolph blieb – entgegen sonstiger Gewohnheiten dieser Zunft – einige Zeit am Flugplatz und erfreute uns am darauffolgenden Montag mit einem ausführlichen Nachbericht. Ein witziger Verständnisfehler brachte allgemeine Erheiterung im Thread zum Treffen, denn er bezeichnete in einer Bildunterschrift die flotte Diva als „stromlinienförmige Impuls C22“.

Abendprogramm

Die meisten Flieger haben sich nach der Prämierung aufgrund der Wetterlage oder weil sie noch andere Pläne hatten, nach und nach wieder auf den Heimflug gemacht. Die verbliebenen neun Piloten fanden wieder auf der Terrasse zusammen und blieben dort mit noch einigen Mitgliedern der Luftsportgemeinschaft Bad Pyrmont-Lügde bis spät in die Nacht. Die Betreiber der Gaststätte, Vera und Wilfried Thielke, umsorgten uns liebevoll mit Essen und Getränken. Als es gänzlich dunkel war, haben wir noch ein kleines Lagerfeuer entzündet und Stockbrot und Folienkartoffeln gemacht. Es war wirklich schön! Weit nach Mitternacht zogen die letzten Gäste in ihre Zelte bzw. auf ihre Gästezimmer.

Der nächste Tag

Am nächsten Tag war dann das Wetter wenig entgegenkommender als am Vortag. Wir hatten es ja gut, denn wir waren aufgrund unseres Gepäcks mit dem Auto angereist. Die anderen Übernachtungsgäste beeilten sich dann beim leckeren Frühstück, um das Zeitfenster des noch flugtauglichen Wetters zu nutzen. Einzig User Abschweben (Gerd) fand im Laufe des gesamten Tages kein Zeitfenster, um zu einer Homebase Vettweiss-Soller zurückzukehren und musste somit noch eine Nacht am Flugplatz verbringen. Die Betreiber der Gaststätte nahmen sich dem Übriggebliebenen an. Am Montag meldete er sich dann im Forum, dass er wohlbehalten wieder auf seiner Homebase gelandet wäre.

Übernahme der Landesgebühren

Ein besonderes Geschenk hat uns übrigens unser Werbepartner Luftfahrtversicherung24.de gemacht. Geschäftsinhaber Adrian Gutzweiler konnte leider nicht am Treffen teilnehmen und hat aus diesem Grund die gesamten anfallenden Landegebühren übernommen.

Dank

Wir danken Vera und Wilfried samt Crew sowie Hubert Dreyer und Harald Hein und allen anderen Mitstreitern vom LSG sehr herzlich für ihr Engagement für und auf dem ulForum.de-Treffen. Wir und auch alle User waren sehr begeistert von den Freundlichkeit und Flexibilität, die sie entgegengebracht haben.

Danken möchten wir auch allen UL-Piloten, die sich trotz des Wetters eingefunden haben! Ihr habt uns damit eine große Freude gemacht!

Ausblick

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr, dann hoffentlich wieder bei gutem Wetter. Vorschläge für Flugplätze habt Ihr ja bereits gemacht. Wir werden dann Anfang nächsten Jahres in die weitere Planung einsteigen und auch einen Termin bekanntgeben. Da Tannkosh in 2013 wieder stattfindet, werden wir den Termin ohnehin weiträumig umgehen. 😉

Über den Autor

ULMagazin

ULMagazin ist ein junges und modernes Onlinemagazin, das sich dem Bereich der Ultraleichtfliegerei widmet. Das Ultraleichtfliegen hat viel zu bieten. So gilt unsere Aufmerksamkeit allen Formen der ULs: Fußstart, Motorschirm, Dreiachs, Tragschrauber, Gleitschirm uvm.

5 Kommentare

Hier klicken, um Kommentar zu verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

ULMagazin auf Facebook